Samstag, 30. Mai 2020

Auch im dritten Geister-Auswärtsspiel erfolgreich

Die einen sagen, es war ein glanzloser Sieg, die anderen sagen völlig egal drei Punkte. Was zählt ist, dass die Werkself auch ihr drittes Auswärtsspiel hintereinander seit dem Re-Start gewonnen und damit die enttäuschende Heimniederlage gegen die Autostadt vergessen gemacht hat. Bemerkenswert in der Statistik aller Geisterspiele, dass die Entscheidung gestern nicht durch ein Standardtor fiel. Ich habe nicht nachgezählt, aber gefühlt fallen doch aktuell 75% aller Tore nach Standardsituationen.

Egal, drei Punkte, eine Woche Pause, dann kommen die Bayern und dann geht's nach Völklingen zum Pokalhalbfinale. Der fünfte Platz in der Liga ist uns seit gestern so gut wie sicher und damit schon mal die direkte Qualifikation für die Europa League. Keiner weiß aktuell sowieso nicht wie der europäische Wettbewerb nächstes Jahr aussieht. Aber wir werden auf jeden Fall dabei sein und die Chancen für die Champions League sind unverändert gut.

Keine Kommentare:

Kommentar posten